Neuer Bürgermeister für Ibbenbüren

Umfrage zum Aaseebad Ibbenbüren

wechselbad_badwechsel600

Dem Stadtrat wurde ein Gutachten zur aktuellen Situation des Aaseebades zur Verfügung gestellt. Nach über 30 Jahren ist danach eine umfassende Sanierung des Gebäudes und seiner technischen Anlagen zwingend erforderlich. Laut Aussage der Gutachter ist die Sanierung des derzeitigen Zustandes des Aaseebades unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten auch gegenüber einem kompletten Neubau vertretbar. Eine Verbesserung des Badeangebotes wird durch die notwendige Sanierung jedoch nicht erreicht. Hierzu wären erhebliche zusätzliche Mittel erforderlich. Zurzeit wird das Aaseebad mit ca. EUR 800.000,00 p. a. seitens der Stadt Ibbenbüren bezuschusst. Dieser Zuschuss würde im Falle der Sanierung weiter steigen. Auch ein komplett neues Bad mit einem veränderten Badeangebot könnte nur mit erheblichen Zuschüssen unterhalten werden.

Mir ist es wichtig, dass die Bürger Ibbenbürens eine Möglichkeit erhalten, sich ebenfalls zu diesem Thema zu äußern. Daher habe ich diese Fragen zusammengestellt, die nur ein unverbindliches Meinungsbild wiedergeben:

Datenschutzerklärung